workshops & seminare

 

INSPIRIERTES MALEN: Farben für die Seele

 

21./22. September 2019 (Thema: Die Idee meiner Seele)

 

Beim inspirierten Malen steht der Selbstausdruck im Vordergrund, nicht das Malen von dekorativen Bildern. Die Farben und Materialien sind Hilfsmittel, um die verschiedensten Gefühle auszudrücken oder um Blockaden sichtbar zu machen. Sie eignen sich auch hervorragend als Begleitung für persönliche Prozesse, denn Farben wirken in Ebenen, wo der Verstand aufhört. Man erreicht und begreift tiefliegende Ebenen jenseits der Worte auf eine einfache, aber sehr wirkungsvolle Art und Weise. Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig. Und das Beste ist: Das Ergebnis muss nicht mal schön sein:-). Die Themen sind nicht bindend! Wer dazu keine Lust hat, macht einfach etwas anderes. Ort: Affoltern am Albis

 

Anmeldung ist erforderlich!   Kosten: 360 CHF (inkl. 1 Malplatte und Farben)


SOMMER-SPEZIAL: Freiheit heisst, die Wahl zu haben

 

14./15./16. Juni 2019

 

Dieses Wochenende führt uns wie jedes Sommer-Spezial in die Natur. Dieses Mal geht es nicht so hoch hinaus, sondern Weitblick und Wasser stehen im Mittelpunkt. Mit Hilfe der schönen Umgebung schafft der Workshop Bewusstsein dafür, was persönliche Freiheit überhaupt bedeutet und was uns von ihr trennt. Führen wir tatsächlich das Leben, was wir wollen und wie könnte die eigene Art noch mehr ins Leben integriert werden? Mit Hilfe von massgeschneiderten Übungen wird bewusst gemacht, was uns bindet und wie weit wir von tatsächlicher Freiheit entfernt sind. Die Natur trägt ihren heilsamen Teil dazu bei und so werden wir zusätzlich mit Regenerationskraft versorgt. Der gemeinsame Austausch innerhalb der Gruppe ist zudem inspirierend und gibt oft sehr hilfreiche Impulse, um wieder ein Stück mehr man selbst zu werden.

 

Anmeldung ist erforderlich!

 

Ort: Chlotisberg am Baldegger See (CH), Kosten Seminar: 360 CHF/ 2 Übernachtungen inkl. Vollpension zwischen 220 und 250 CHF ( Je nach Zimmerkategorie)


ABENDKURS: Körper und Bewusstsein

 

Affoltern am Albis:  19. September 2019

 

Der Körper ist ein wunderbares Werkzeug, um innere Haltungen und Möglichkeiten sichtbar und bewusst zu machen. Mit einfachen Übungen werden die eigenen (meist unbewussten) Bewegungen reflektiert und kommen so ins Bewusstsein. Was das wiederum mit den Gedanken und dem Gefühlsleben zu tun hat, wird übersetzt und der Zusammenhang zwischen innerer und äusserer Haltung wird logisch erklärt. Es ist einfach erlernbar, mit Hilfe des Körpers in der Gegenwart zu sein, um somit viel achtsamer mit sich selbst und anderen umgehen zu können. Ausserdem kann uns der Körper bei Veränderungen helfen. Mit massgeschneiderten Bewegungen (Körpermantras) kann man emotionales Vorankommen sanft aktivieren und positiv unterstützen. Weil der Körper nicht lügen kann, ist er eine unglaublich konkrete Reflexionshilfe fürs Leben. Der Kurs eignet sich auch für Sportmuffel!;-)

 

Anmeldung ist erforderlich!  Kosten: 60 CHF


THEMEN-ABEND: Schreibwerkstatt

 

Die Schreibwerkstatt ist ein ganz wunderbares Mittel, um Herausforderungen von einer anderen Perspektive betrachten zu können. So werden plötzlich Lösungen sichtbar, die vorher nicht vorstellbar waren oder man begreift, wie Dinge zusammenhängen. Es hilft, die eigene Rolle in konkreten Situationen zu verstehen und hat gleichzeitig eine Lösung im Gepäck. Mit der Ausdrucksform des Schreibens eröffnen sich Möglichkeiten, Dinge zu sortieren, begreifen und zu verändern. Aber vor allem bekommen Gefühle mal Ausdruck und Raum. Die Schreibwerkstatt eignet sich für alle denkbaren Lebensphasen.

 

Anmeldung ist erforderlich! Kosten: 60 CHF



ABENDKURS: Das ABC des Menschseins

 

Affoltern am Albis:  27. September / 25. Oktober / 22. November 2019

 

Es gibt drei wichtige Grundlagen, damit der Mensch sein Leben gut gestalten kann: Gesunde Grenzen, mit sich und seinen Gefühlen in Beziehung stehen (Inneres Kind) und das Ego als zentrierte Antriebskraft. Leider sind genau diese Vorrausetzungen bei den Meisten sehr unvollständig entwickelt, was zur Folge hat, dass man nicht gut für sich selbst sorgen kann, nicht recht vom Fleck kommt oder sogar autoaggressiv mit sich selbst umgeht. Es fällt einem schwer, gute Entscheidungen für sich selbst zu treffen und man nimmt Bedürnisse anderer meistens wichtiger, als die eigenen. Dieser Intensiv-Kurs geht den Weg zurück zu einer gesunden Grundausstattung des Menschen und findet die individuellen Schwachpunkte. Der Kurs eignet sich für Anfänger genauso wie für Menschen, die mit diesen Themen bereits Erfahrung haben.

 

Abendkurs je Freitags von 17.30 Uhr -21.00 Uhr (3 Abende)

Anmeldung ist erforderlich!    Kosten pro Abend: 120 CHF